Kreta – Unterwegs im Norden, Westen & S├╝den

Kreta – Unterwegs im Norden, Westen & S├╝den

Kreta ist nicht nur die gr├Â├čte griechische Insel, sondern auch eine der abwechslungsreichsten!

Du m├Âchtest wissen, welche interessante Orte Kreta zu bieten hat und wie deine Kreta-Rundreise aussehen k├Ânnte? Dann bist du hier genau richtig! Ich berichte dir von meiner Kreta-Rundreise, die mich von Heraklion ├╝ber Rethymnon nach MatalaChania und Balos f├╝hrte.

Ich zeige dir meine Kreta-Urlaubstipps und wie du in einer Woche den Norden, Westen und S├╝den erkunden kannst (inklusive Hotel- und Restaurant-Tipps).

Die Anreise: Welchen Flughafen in Kreta solltest du f├╝r die Erkundung des (Nord- und S├╝d-)Westens ausw├Ąhlen?

Da Kreta nicht klein ist und wir nur eine Woche Zeit hatten, mussten wir uns f├╝r einen Teil der Insel entscheiden und so ging es ├╝ber den Flughafen Heraklion in den Westen der Insel. F├╝r die Erkundung des Westens empfiehlt sich eigentlich die Anreise ├╝ber den Flughafen Chania, allerdings gab es bei meiner Buchung keine passenden Fl├╝ge mehr und auch vom Flughafen Heraklion aus ist man mit dem Auto in etwa 2 Stunden im Nordwesten der Insel.

1 Woche Kreta – Was unternehmen im Norden, Westen & S├╝den der Insel?

1 | Rethymnon

Flughafen Heraklion Ôćĺ Iperion Beach Hotel, Rethymon (ca. 1 Stunde 45 Minuten)

Nach unserer Ankunft am Flughafen Heraklion starteten wir mit einem Mietwagen, den wir auf Empfehlung des Hotels hin HIER gebucht hatten, los in Richtung Rethymnon.

Am Rande dieser im Norden gelegenen Stadt befand sich unsere erste Unterkunft, das Iperion Beach Hotel. Ich habe die Unterkunft ├╝ber Booking.com gebucht und wir waren gl├╝cklich mit dieser Wahl. Die Lage ist perfekt und die Zimmer sind sch├Ân – wir hatten eine Maisonette, ein zweist├Âckiges, modernes Apartment im obersten Stock mit Balkon mit Blick aufs Meer. Wenn ihr ein paar Tage am Strand relaxen wollt, kann ich euch diese Unterkunft in ruhiger Lage direkt am breiten Sandstrand w├Ąrmstens empfehlen. Den Stadtkern Rethymnons erreichten wir nach etwa 20 Minuten Fu├čmarsch an der Strandpromenade entlang.

In Rethymnon gibt es einen kleinen, aber feinen Hafen, supers├╝├če Restaurants und Tavernen sowie eine Festung. Mir hat es gut gefallen, allerdings ist es eine touristische Stadt und so zog es uns ein paar Tage sp├Ąter in den etwas urspr├╝nglicheren S├╝den Kretas.

2 | Ein Ausflug ins Hippiedorf Matala

Rethymnon im Norden Ôćĺ Matala im S├╝den (ca. 1,5 – 2 Stunden Autofahrt)

Quer durch die Berglandschaft (ich war erstaunt welch hohe Gipfel Kreta vorzuweisen hat) ging es an einem regnerischen Tag von Norden Richtung S├╝den, wo uns die Sonne erwartete. Das ist das Gute an der Gr├Â├če Kretas – wenn es an einer K├╝ste wolkig ist, kann es an einer anderen K├╝ste wettertechnisch schon wieder ganz anders ausschauen ­čÖé

Unser Tagesausflug f├╝hrte uns in das sogenannte Hippiedorf Matala, ein winziges, idyllisches Dorf im S├╝den Kretas. Hier gibt es einen herrlichen Strand, auf der einen Seite einges├Ąumt von Tavernen und auf der anderen Seite von H├Âhlenfelsen. Letztere kannst du f├╝r einen kleinen Preis von 3 ÔéČ selbst erklimmen – tolle Aussicht und super Fotospots inklusive! Fr├╝her hatte der Ort eine wahre Anziehungskraft f├╝r alle Aussteiger und Freigeister, welche sich in den H├Âhlen ansiedelten – unter ihnen sogar Bob Dylan.

Nach dem Klettern und Sonnen erwartete uns eine malerische Taverne gereiht an die n├Ąchste. Wir entschieden uns f├╝r die Taverne namens Scala, die ganz am Ende ├╝ber dem Meer liegt. Hier hatte ich eine der besten Speisen w├Ąhrend meiner Kreta-Reise – absolut empfehlenswert!

kreta-matala-taverne-scala

3 | Griechische Traumstadt Chania

Rethymnon Ôćĺ Chania (ca. 1 Stunde Autofahrt)

Anschlie├čend f├╝hrte uns unsere Kreta-Rundreise weiter Richtung Westen in die Stadt Chania. Hier g├Ânnten wir uns f├╝r eine Nacht ein absolutes Traumhotel, das 5 Sterne Domes Noruz Chania, Autograph Collection. Wir hatten Gl├╝ck und erhielten aufgrund geringer Auslastung ein Upgrade in ein Zimmer mit privatem Pool am Balkon – was f├╝r ein geniales Hotelzimmer!

Nat├╝rlich erkundeten wir auch die Stadt – f├╝r mich erschien sie wie ein gro├čz├╝gigeres Rethymnon. Chania hat einen wundersch├Ânen, romantischen Hafen und eine pittoreske, kleine Gasse nach der anderen sowie zahlreiche Shops und Tavernen zu bieten. Wir haben am Hafen eines der besten Restaurants besucht, welches ich w├Ąrmstens empfehlen kann, n├Ąmlich den Palazzo Al Mare.

4 | Balos Beach

Chania Ôćĺ Balos (ca. 1,5 Stunden mit dem Auto)

Nach einem traumhaften Aufenthalt in Chania war es endlich soweit und wir besuchten mein pers├Ânliches Highlight – der ├╝berwiegende Grund, warum ich nach Kreta reisen wollte. Und zwar ist die Rede von der Balos Bucht, die ganz im Westen sozusagen am ├Ąu├čersten „Zipfel“ der Insel liegt. Die Anreise ist etwas abenteuerlicher als bei so manch anderen Str├Ąnden:

Die m├╝hevolle Strecke beginnt mit dem letzten St├╝ck der Autofahrt, welche f├╝r 7 Kilometer auf einer schmalen Schotterstra├če entlangf├╝hrt, aber mit Traumausblick aufs Meer wohlgemerkt. An einem kleinen H├Ąuschen vorbei, an dem man einen kleinen Beitrag bezahlt, geht es weiter Richtung Parkplatz, wo die Besucher ein paar Ziegen erwarten ­čÖé

Anschlie├čend hei├čt es zu Fu├č einen ca. ein bis zwei Kilometer langen, steilen Weg hinunter zum Strand wandern, welcher zahlreiche M├Âglichkeiten bietet, wundervolle Erinnerungen mit der Kamera zu knipsen. Der Anblick des Strands von Balos ist einmalig!

Unten angekommen erwartete uns Meerwasser so t├╝rkis wie in der Karibik. Eine andere Besucherin schw├Ąrmte sogar, dass sie bereits in der Karibik war, und das Wasser an diesem Strand da definitiv mithalten kann ­čÖé Es sind au├čerdem Liegen vor Ort, die du mieten kannst. Leider war es bei uns windig, was den Besuch nach einer Zeit etwas ungem├╝tlich machte, sodass das Relaxen nicht stundenlang m├Âglich war. Dennoch hat sich f├╝r mich der Besuch gelohnt – allein der Anblick ist die Anreise wert!

Was du beachten solltest, wenn du einen Besuch des Balos Strands planst:

  • Anreise mit dem Auto: Die letzten 7 Kilometer der Stra├če bestehen aus Schotter – Sei gewappnet, dass die Fahrt etwas holprig wird. Wir hatten einen kleinen Fiat und er hat es ohne Probleme ├╝berlebt ­čÖé
  • Kostenbeitrag: Ein kleiner Beitrag ist am Beginn der Schotterstra├če an einem Holzh├Ąuschen zu entrichten.
  • Zeit der Anreise: Reise so fr├╝h wie m├Âglich an, sonst sind sowohl Parkplatz als auch Strand ├╝berf├╝llt – wir waren um 10 Uhr am Parkplatz, um 11 Uhr ca. kamen Besucher mit dem Schiff und der ganze Strand war voll. Ich denke, dass am sp├Ąteren Nachmittag auch nicht mehr so viel los ist.
  • Fu├čweg: Bringe eine Kopfbedeckung mit, denn der Fu├čweg zum Strand ist in der prallen Hitze nicht ohne!
  • Verpflegung: Wasser und Snacks einpacken
  • Fotos & Ausblick: Vergiss nicht, die tollen Ausblicke auf den Strand von oben zu genie├čen – einmalig!
  • Restaurant-Tipp nahe Balos (vor oder nach Strandbesuch): Meine Empfehlung f├╝r eine leckere St├Ąrkung nach deinem Balos-Besuch: Gramvousa Restaurant in Kissamos – k├Âstliches Essen, ruhige Atmosph├Ąre!

Das war auch schon fast das Ende unserer Kreta-Rundreise. Abschlie├čend ging es zur├╝ck nach Rethymnon, wo wir den letzten Abend in einer kleinen, authentischen Taverne in den Bergen verbrachten. In der Thavma Taverne kannst du einen malerischen Sonnenuntergang bei traditioneller, griechischer Kost genie├čen!

5 | Mein Fazit zu Kreta

Ich liebe Griechenland! Die lockere, freundliche Art der Griechen, das k├Âstliche Essen und die abwechslungsreiche Landschaft Kretas haben es mir angetan. Kreta ist eine der touristischeren Inseln Griechenlands, deshalb empfehle ich eine Reise in der Vor- oder Nachsaison.

Wir waren Ende Mai/Anfang Juni auf der Insel und auch da waren schon einige Touristen vor Ort, aber es hielt sich noch im Rahmen. Die Strandpromenade von Rethymnon war wohl der touristischste Spot unserer Rundreise, der mir pers├Ânlich weniger gefallen hat, aber die Stadt war dennoch ein guter Ausgangspunkt f├╝r Ausfl├╝ge wie in den weniger touristischen S├╝den.

Warst du schon Mal auf Kreta? Was war dein Lieblingsort?

Pinne diesen Artikel auf Pinterest:

Schreibe einen Kommentar